Praxis für Psychotherapie (HeilprG)  Andrea Adelt I  Beethovenstr. 5 I  86956 Schongau I  Telefon 08861 6901840


Kognitive Verhaltenstherapie - Schritt für Schritt zum Ziel

Einen ersten Schritt zu einem bewussteren, zufriedenerem Leben haben Sie bereits getan - Sie informieren sich darüber, wie ein Weg dorthin aussehen könnte.

In meiner Praxis arbeite ich mit der Therapiemethode der praktisch integrativen kognitiven Verhaltenstherapie (piKVT). Mit dieser Methode können Sie Schritt für Schritt lernen,  Boss im Kopf zu werden. Die kognitive Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich belegtes Verfahren, welches weltweit am häufigsten in der Psychotherapie angewandt wird. Sie erlernen Hilfe zur Selbsthilfe und erfahren damit Selbstwirksamkeit. Dabei stehen Sie als Mensch und Ihre Geschichte im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Egal ob Ängste, Zwänge, Anpassungsstörung oder leichte Depression - ich begleite Sie dabei, Ihre Gedanken zu erkennen, zu hinterfragen und Alternativen zu finden. Mit der praktisch integrierten kognitiven Verhaltenstherapie gelangen Sie Schritt für Schritt zum Ziel. 

Nehmen Sie Ihr Leben wieder in die eigene Hand und führen Sie es zufrieden und erfüllt weiter! 

 

Mein Angebot richtet sich auch an jene Menschen, die an sich arbeiten möchten. (z.B. bei Redeangst oder Lampenfieber)

Ich unterstütze Sie in schwierigen Lebenssituationen, während Veränderungsprozessen oder scheinbar ausweglosen Situationen.

Wenn meine Angebot und meine Art zu arbeiten Sie anspricht, nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf.

 

Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) in meiner  Praxis

Die praktisch integrativen kognitive Verhaltenstherapie (piKVT) wurde von Franziska und Uwe Luschas entwickelt als Verfahren der KVT. Bekannt ist diese durch den YouTube-Kanal ‚Boss im Kopf‘ geworden. Die piKVT ist auf einer Vielzahl von wissenschaftlichen Methoden und Praktiken entwickelt wurden und integriert neueste Ergebnisse der Hirnforschung, der Lerntheorie und der positiven Psychologie.

Praktisch bedeutet - Sie erlernen während der Therapiestunden Techniken, wie z.B. die Minientspannung oder den Wohlfühlanker, die Sie zu Hause anwenden können.  Sie lernen Schritt-für-Schritt belastende Gedanken loszulassen und durch alternative Gedanken zu ersetzen.

Integrativ bedeutet - die Praktiken werden individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Jeder Mensch ist individuell und bekommt deshalb auch seine individuelle Therapie. Die moderne Hirnforschung hat bewiesen, dass Veränderungen bis ins hohe Alter möglich sind, da unser Gehirn bis zum Tod lernfähig bleibt. Man nennt das auch die Neuroplastizität des Gehirns. Je mehr ich es trainiere, umso mehr verfestigen sich die neuen Gedanken.

Der Erfolg liegt in der Kraft der Wiederholung.

 

 

Für Terminvereinbarungen rufen Sie mich an unter Telefon 08861-6901840.

Sollte es Ihnen schwerfallen zu telefonieren oder von sich aus  persönlichen Kontakt aufzunehmen, können Sie Ihren Termin für ein Erstgespräch auch online vereinbaren.

Wichtig zu wissen

Ich führe meine Praxis für Psychotherapie (HeilprG) als Selbstzahler-Praxis. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Therapie nicht. Ob Ihre private Krankenkasse oder Zusatzversicherungen die Kosten übernehmen, klären Sie bitte selbst.

Der Stundensatz für eine 60-minütige Therapiesitzung  oder psychologische Beratung beträgt 80,00 Euro. Für die erste Therapiesitzung planen Sie bitte 90 bis 120  Minuten (120,00 - 160,00 Euro) ein. Jede weitere Sitzung dauert 60 Minuten, in seltenen Fällen mit Absprache auch 90 Minuten.


Nach einer Terminvereinbarung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Das heisst, die vereinbarte Zeit ist fest für Ihr Therapiegespräch eingeplant. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, 24 Stunden vorher abzusagen. Bei Nichterscheinen behalte ich mir vor, ein Ausfallhonorar von 50 Prozent des Honorars zu berechnen. 

BLOG

26.07.2021  Die Fesseln sind in Ihrem Kopf

 Die Gedanken kreisen oder wiederholen sich in den gleichen Situationen. "Ich muss, ich sollte oder es wird eh nicht gelingen..." sind nur einige Beispiele für Denkfehler, die uns an unseren Gewohnheiten festhalten lassen. Obwohl wir spüren, dass es uns nicht gut tut oder in die Erschöpfung treibt. Eine Klientin kam zu mir, weil sie das Gefühl hatte, sich zu wenig Entspannung zu gönnen. Ihr Auftrag an mich: Ich muss mich mehr entspannen. Getrieben von der Muss- Tyrannei, war schon der...

 

...mehr lesen im Blog

Praxis

Andrea Adelt

Beethovenstraße 5

86956 Schongau

Telefon: 08861 6901840

seele-inbalance@web.de

Im Krisenfall

Psychiatrischer Krisendienst Oberbayern

0180 / 655 3000

Telefonseelsorge

0800 / 111 0 111

Mitglied im VfP